Jugend trainiert für Olympia Tischtennis

Doppelerfolg beim Regionalentscheid Tischtennis

Beide Teams der CvW-Schule (Mädchen und Jungen WK II) haben mit ihrem Erfolg beim Regionalentscheid die Qualifikation zum Landesentscheid beim landesweiten Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ erreicht.

Dabei war insbesondere der Erfolg der Mädchen eine beachtliche Leistung. Die Mannschaft um Führungsspielerin Anna Kegelmann musste sich in zwei Partien, die mit 5:3 und 5:2 gewonnen wurden, starker Gegenwehr erwehren und konnte letztlich durch drei Siege den Einzug ins Landesfinale feiern.

Einfacher stellte sich das Auftreten der Jungen-Mannschaft dar. Nach zwei Absagen von Schulmannschaften im Vorfeld und einer dezimierten Mannschaft, reichte ein klarer 9:0 Sieg zum Einzug ins Landefinale im nächsten Jahr in Frankfurt.