Super, Stefano !

Erneut hat es ein ehemaliger Schüler aus dem Fußballprojekt der Carl-von-Weinberg-Schule geschafft, für ein Fußball-Bundesligaspiel nominiert zu werden.

Stefano Cincotta war am 18.4.2010 für unseren Partner Eintracht Frankfurt im Spiel gegen Hertha BSC Berlin im Profi-Aufgebot. Stefano, der 2009 bei uns den Realschulanschluss machte, stand im 18-er -Kader und konnte beim Warmmachen und Einspielen „echte Bundesligaluft“ schnuppern. Er kam zwar im Spiel noch nicht zum Einsatz, trotzdem ist seine Berücksichtigung durch Trainer Skibbe für ihn ein weiterer Schritt in Richtung einer erfolgreichen Profikarriere.
50.000 Zuschauer, unter ihnen natürlich auch sein ehemaliger Schulleiter, Herr Waltemathe, wohnten dem Spiel bei. Keine Frage, alle „Weinberger“ sind stolz auf Stefano.
Zur Zeit spielt Stefano noch für die U 19 der Eintracht und gehört zum DFB-Nationalmannschaftskader seines Jahrgangs.
Weiterhin, Stefano, viel Erfolg !
Gleiches gilt auch für Juvhel Tsoumou.
Juvhel konnte es inzwischen schon auf einige echte Bundesligaeinsätze bringen und war (siehe separater Bericht auf der Homepage) bereits als Torschütze in der Bundesliga erfolgreich.
Juvhel und Stefano kennen sich natürlich aus der gemeinsamen Zeit im Fußballprojekt bei Lehrertrainer Folker Liebe und haben gemeinsam viele erfolgreiche Spiele für unsere Schulmannschaft bestritten.
Auch Dir, Juvhel, von Herzen alles Gute !
(Tf)