Mehr Geld für den Ganztagsbereich

In ihrer Erklärung zum neuen Schuljahr 2010/2011 freut sich die Kultusministerin Henzler über die gute Situation in Hessen und weist besonders auf "neu geschaffene" Stellen für Lehrer/innen hin, die besonders dem Ausbau der Ganztagsangebote zugute kommen sollen. Dem Kollegium der Carl-von-Weinberg-Schule ist aber völlig unverständlich, warum die Carl-von-Weinberg-Schule und weitere Schulen, die nur mit einer minmalen Förderung ausgestattet sind, auch in den nächsten drei Jahren kein Geld und damit die Chance bekommen sollen, das Angebot zu erweitern und auf tragfähige Füße zu stellen. Das Kollegium hat einen Brief an Frau Henzler geschrieben. Hier kann man ihn nachlesen.