Basketball-Grundschulturnier an der Carl-von-Weinberg-Schule

Auf der Suche nach dem neuen Dirk...

Das Foto zeigt Vertreter der siegreichen Mannschaften: Albert-Schweitzer-Schule (1. Platz), Goldsteinschule (2. Platz), Robert-Schumann-Schule (3. Platz)
Das Foto zeigt Vertreter der siegreichen Mannschaften: Albert-Schweitzer-Schule (1. Platz), Goldsteinschule (2. Platz), Robert-Schumann-Schule (3. Platz)
Großer Trubel in der Halle, spannende Spiele, Jubel und Tränen - am 22. November fand, vom Schulsportzentrum Carl-von-Weinberg-Schule zum neunten Mal organisiert, ein Basketball-Turnier für Frankfurter Grundschulen statt. Insgesamt 15 Teams aus 10 verschiedenen Grundschulen kämpften um sportliche Ehren, aber auch um Pokale, Medaillen und Freikarten der Fraport-Skyliners, die auf die Sieger warteten.

Gespielt wurde nach vereinfachten und altersgemäß ausgelegten Regeln, sodass wirklich alle Kinder mitspielen konnten und keine großen Vorkenntnisse nötig waren. Selbstverständlich spielten Jungen und Mädchen in gemeinsamen Teams.

Basketball-Lehrertrainer Joachim Kuhn nutzte die Gelegenheit zur Sichtung von talentierten Kindern für die neuen Sportklassen 5 im Sommer. Für interessierte Eltern steht er weiterhin gerne für Informationsgespräche zur Verfügung.