Der Frühling ist da!

Hey Ihr Alle,

mein Name ist Robin, ich bin Schüler des 9. Jahrgangs und ich bin im WPU Gartenkurs.

Was wir da so alles machen?
Im Grunde ist das sehr leicht zu erklären: wir lernen das Planen, das Anlegen, das Gestalten und das Pflegen eines Gartens. Dazu und werden wir zwar auch theoretisch unterrichtet, aber hauptsächlich arbeiten wir sehr viel praktisch.
Allerdings lernten wir erst einmal alle Gartengeräte kennen, die man so braucht und wie man sie benutzt.


Im letzten Halbjahr kümmerten wir uns um das Pflanzen von neuen Apfelbäumen und das Anlegen verschiedener Obstbeete. Auf diese Weise ist eine richtig schöne und große Streuobstwiese entstanden, bei der wir nun sehnsüchtig auf die ersten Blüten und Früchte warten.
Momentan planen wir weitere Gestaltungsmöglichkeiten für den Garten. Zum Beispiel pflanzen wir gerade verschiedene Blumenzwiebeln und Samen um so eine Schmetterlingswiese anzulegen.
Etwas anstrengend, aber eben auch sehr wichtig ist die Pflege der bereits vorhandenen Pflanzen im Garten. Neben der Streuobstwiese gehört dazu vor allem, ein Duftbeet, das im letzten Schuljahr vom 8.Jahrgang angelegt wurde. Man findet darin zum Beispiel Pflanzen wie Orangen- und Schokoladenminze, oder auch weiß blühenden Lavendel. Pflanzen, die man ja nicht unbedingt überall sieht.

Der Unterricht macht mir und den anderen sehr viel Spaß. Er ist sehr abwechslungsreich und interessant. Vor allem, dass man so viel praktisch arbeitet, finde ich persönlich super. Wenn Ihr noch mehr über unseren Garten wissen wollt, oder ihn mal kennenlernen wollt, dann schaut doch mal vorbei, Ihr findet uns immer mittwochs im Schulgarten.

Liebe Grüße Euer Robin Laksberg:D