Frankfurter Sportstiftung fördert erfolgreiche Tischtennis-Spieler

Leistungssportprojekt Tischtennis

v.l.n.r. Ilse Bechthold, Jo Herrmann, Dennis Huyen, Julian Mohr und Herbert Mai (Vorsitzender Ffm Sportstiftung)
v.l.n.r. Ilse Bechthold, Jo Herrmann, Dennis Huyen, Julian Mohr und Herbert Mai (Vorsitzender Ffm Sportstiftung)
Die Erfolge der Tischtennis-Spielerinnen und -Spieler reißen nicht ab. Nach WM-Bronze gelangen zudem zwei Bundessiege und ein dritter Platz beim größten Schulsportereignis der Welt: JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA.

Da die Erfolge aber auch mit enormen finanziellen Aufwendungen verbunden sind, wie die Reise nach Italien zu den Schulweltmeisterschaften, müssen auch externe Partner und Sponsoren gefunden werden.

Besonders dankbar ist man deshalb für die finanzielle Unterstützung seitens der Frankfurter Sportstiftung.