Frankfurter LeseHerbst in Schulbibliotheken: Ich bin nicht Siegfried!

„Gibt es einen zweiten Teil?“ „Kann man das Buch auch hier ausleihen?“

„Frankfurter LeseHerbst in Schulbibliotheken: Ich bin nicht Siegfried!„Seit wann sind Sie Schauspieler?“ Tino Leo gelang mühelos, die Kinder der Klassen 5b und 5c die Schulbibliothek in der Carl-von-Weinberg-Schule zu begeistern – und das früh am Morgen am ersten Tag nach den Herbstferien!

Mit Schullineal statt Drachenschwert wirbelte er in einem packenden 45 Minuten-Solo über die 3x3Meter-Bühne und verkörperte sämtliche Protogonisten der Nibelungensage Gunther, Siegfried, Hagen und Kriemhild. Eine Meisterleistung, die die Anwesenden mit tosendem Applaus honorierten.
Auch die Autogrammjäger kamen nicht zu kurz: geduldig erfüllte Leo jeden Autogrammwunsch und ließ sich mit Freude zu einem gemeinsamen Klassenfoto überreden.

Weitere Informationen unter www.tinoleo.de .