Bronze für Mohr/Scheja bei Deutscher Meisterschaft in Wetzlar, 7.700 Zuschauer in Rittal-Arena, Bericht im TV

Tischtennis Leistungssportprojekt

Ein großartiger dritter Platz für die beiden Freunde Dominik Scheja und Julian Mohr im Herren-Doppel ist die Krönung für die tollen Leistungen unserer drei Jungs vom TTC Ober-Erlenbach in der Rittal-Arena in Wetzlar bei den Nationalen Deutschen Meisterschaften der Damen und Herren.

In einem hochklassigen Match mussten sie vor über 3.000 Zuschauern heute Mittag ihren Gegnern Steffen Mengel (TTC matec Frickenhausen) und Benedikt Duda (TTC Schwalbe Tündern) zum 4:1 Sieg gratulieren. Im fünften Satz führten sie bereits mit 9:7 und viele Besucher und Fans in der Halle, die für die Hessen schrien und klatschten hofften auf einen weiteren sechsten Satz, doch Duda/Mengel waren zu abgeklärt und machten dann doch noch vier Punkte in Folge. Nach einer kurzen Phase der Enttäuschung waren die beiden dann aber doch überglücklich auf dem Siegerpodest gestanden und wurden von hunderten bejubelt.

Ein toller Erfolg für den 17-jährigen Dominik und den 18-jährigen Julian, der gerade sein Abitur macht und in den nächsten Tagen dann auch 19 Jahre alt wird. Der TTCOE freut sich mit Euch über diesen Erfolg und der dritte im Bunde, Jens Schabacker, sorgte mit den zahlreichen angereisten Fans aus Ober-Erlenbach für die nötige Stimmung und Unterstützung in der Arena.