Handball-Jungen setzen sich im Landesentscheid durch und sind Hessenmeister

Landesentscheid Handball WK IV

Unsere jüngsten Handballer der Wettkampfklasse IV (Jahrgang 2001 und jünger) setzten sich im Landesentscheid in Kirchhain durch und sind verdient Hessenmeister geworden.

Nach einem unentschieden im ersten Gruppenspiel gegen das Gymnasium Grimmelshausen aus Gelnhausen steigerte sich unser Team in den folgenden beiden Vorrundenspielen und konnte sich durch zwei Erfolge für das Halbfinale qualifizieren.

Ein deutlicher Erfolg mit 18:11 sicherte dem Team von unserem Lehrer-Trainer Carsten Bengs den Einzug ins Finale. Dort traf unsere Mannschaft erneut auf Gruppengegener Gelnhausen.

Durch die beste Leistung des Tages und einen auch in der Höhe völlig verdienten 21:7 Sieg, können sich die Handballerjungs nun Hessenmeister 2014 nennen.

Für die CvW-Schule im Einsatz waren:
Björn Heller (Tor), Pascal Kurylo, Maciej Prus, Florian Müller-Lambertz, Niklas Brode, Daniel Recknagel, Tom Gerntke, Kilian Eickert, Stipe Vrdljak, Yannick Preß