Herzlichen Glückwunsch!

Am langen Wochenende 3.-5. Oktober fanden die Deutschen Meisterschaften der Trampolinturner in Dessau statt. Am ersten Tag turnten die A-Junioren sowie die Erwachsenen. Samstag folgen dann die Synchronwettbewerbe, und am Sonntag schlossen die 12-15jährigen die Meisterschaften ab.

Vier Schüler der CvW hatten sich für die Meisterschaften qualifiziert: Niklas Oellig, Pascal Seifert, Olaf Neidhardt und Sascha Kaverin.
Bei den 14/15jährigen B-Junioren turnten Olaf, Sascha und Pascal. Denkbar knapp verpassten Sascha und Pascal mit den Plätzen 9 und 11 den Einzug ins Finale der besten acht. Olaf schaffte den Sprung ins Finale und konnte sich mit seiner letzten Übung noch einmal steigern. Am Ende hatte er das Glück auf seiner Seite und gewann Bronze.
Im Synchronturnen belegten Olaf und Pascal den 8. Platz.

Niklas startete bei den A-Junioren, also der 16-18jährigen. Seine Übungen konnte er sehr sicher zeigen und holte als einer der jüngsten in dieser Wettkampfklasse die Silber-Medaille.
Auch im Synchronturnen konnte sich Niklas über Edelmetall freuen: Mit seinem Partner Vincent Krügel (SC Cottbus Turnen) belegte er den dritten Platz.

Die Deutschen Meisterschaften waren gleichzeitig der letzte Möglichkeit, sich für die Junioren-WM Anfang November in Daytona Beach (Florida) zu qualifizieren. Niklas nutze diese Chance und wurde in die Auswahl-Mannschaft berufen. Er vetritt damit Deutschland bereits zum zweiten Mal bei den World Age Group Competition (wie die Junioren-WM beim Trampolinturnen heißt).

Herzlichen Glückwunsch!