Eintracht-Talente zu DFB-Lehrgängen

Sechs Spieler aus dem Nachwuchsleistungszentrum von Eintracht Frankfurt erhielten Einladungen zu Lehrgängen des Deutschen Fußball-Bund (DFB) im März.

Fünf U15-Talente nach Barsinghausen

So reist DFB-Trainer André Schubert am 8. März gemeinsam mit seinem 13-köpfigen Betreuerteam und insgesamt 36 Spielern, darunter fünf Eintrachtlern, nach Barsinghausen. Vier Tage lang sollen die U15-Spieler Niklas Gerhard, Vladimiros Safaridis, Patrice Kabuya, Enrique Pena-Zauner und Nils Stendera Kicker ihre sportlichen Fähigkeiten weiterentwickeln. Auch die schulische Ausbildung wird nicht zu kurz kommen: Während am Vormittag und am Nachmittag jeweils eine 90-minütige Trainingseinheit auf dem Programm steht, wird die Mittagszeit mit Schulblöcken gefüllt. Am 11. März reisen die Eintracht-Spieler nach der morgendlichen Trainingseinheit zurück nach Frankfurt.

Streichsbier nominiert Bunjaki für DFB-U18

Guido Streichsbier, Trainer der deutschen U18-Junioren, hat U19-Stürmer Enis Bunjaki zu einem Lehrgang in die bei Karlsruhe gelegene Sportschule Schöneck eingeladen. Vom 8. bis zum 11. März trainiert das Eintracht-Talent dort mit der DFB-Auswahl.