Im Kindergarten

Seit Beginn der 9. Klasse spiele ich mit dem Gedanken Erzieher zu werden. Ich habe mir dazu viele Infos aus dem Internet gesucht und sogar mit meiner Berufseinstiegsbegleiterin darüber gesprochen.

Mich interessieren die Berufe des Physiotherapeuten und des Erziehers. Ich habe bereits eine Zusage für ein Praktikum als Physiotherapeut in einer Praxis in Gravenbruch, deshalb habe ich mir für den Betriebstag den Beruf des Erziehers ausgesucht.
Den WPU Kurs Betriebstag habe ich mir ausgesucht, weil es eine weitere Möglichkeit war in einen meiner Wunschberufe rein zu schnuppern.
Da ich selber in diesem Kindergarten war und mir die Atmosphäre gefallen hat, habe ich mich dafür entschieden, meinen Betriebstag dort zu machen. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Wahl des Betriebstagsplatzes.
Den Betriebstag finde ich sinnvoll, weil mir die Schule eine Möglichkeit gibt, an einem Schultag in einen Betrieb ein ganzes Jahr lang rein zu schauen und erste berufliche Erfahrungen zu sammeln.
Außerdem finde ich den Betriebstag gut, weil das eine Orientierungsmöglichkeit für den Weg nach der Schule ist. Den Weg würde ich gerne gehen und bin froh diese Möglichkeit genutzt zu haben.
Im Kindergarten in Gravenbruch habe ich verschiedene Tätigkeiten gesehen und durfte viele Sachen ausprobieren. Ich habe viel über den Beruf des Erziehers gelernt, viele Informationen des Kindergartens bekommen und den Tagesablauf kennen gelernt.

Semion Odenweller, 9e