Männliche Handballer qualifizieren sich für den Landesentscheid

Beide angetretenen Jungen-Mannschaften haben sich am Dienstag, den 27. Januar, durch jeweils drei überzeugende Siege für das Landesfinale am 11. März in Bensheim qualifiziert.

Bei den den Erfolgen zeigten beide Teams sehr konzentrierte Leistungen, bei denen nicht nur Einzelspieler, sondern jeweils die gesamte Mannschaft überzeugen konnten. Auch für das Landesfinale hoffen nun die beiden Mannschaften auf diesen „Schlüssel zum Erfolg“!

Mit dabei waren:

Jungen WK II (Jahrgänge 1998 & 1999)

Im Tor: Patrick Teubner, Caan Celik
Im Feld: Philipp Bender (8), Jannis Eickert (4), Timo Mrowietz (11), Fabian Seuring (6), Yanik Weber (7), Dominik Berrang (4), Niklas Neubauer (1), Sebastian Guth (3)

Jungen WK III (Jahrgänge 2000 & 2011)

Im Tor: Simon Böhne
Im Feld: Björn Bachmann (5), Yanik Preß (1), Florian Müller-Lambertz (6), Jonte Flach (11), Merlin Fuß (11), Bastian Stade (2), Stipe Vrdoljak (9), Daniel Recknagel (3), Kilian Eickert (2), Pascal Kurylo (2)