CSI-Mainhatten oder DU warst es!!!

Im Rahmen des genetischen Fingerprint Projekts an der Carl-von-Weinberg Schule untersuchten Schülerinnen und Schüler der Stufe 12 ihren genetischen Fingerabdruck!

Möglich wurde dies durch die Leihgabe des mobilen genetischen Labors der Paul-Ehrlich-Schule in Frankfurt Höchst.

Hier waren 5 Lehrkräfte der CvW für einen Tag in der Handhabung und Arbeitsweise des Labors unterrichtet worden, damit sie diesen Projekttag mit ihren Schülerinnen und Schülern gemeinsam gestalten konnten.


An drei Tagen haben jeweils 25 SuS gelernt mit Eppendorfpipetten zu pipettieren, Sequenzen ihrer DNA zu vervielfältigen und dann in einer Gelelektrophorese aufzutrennen (genauso wie bei CSI) und hoffentlich einen Einblick in die Laborarbeit bekommen.

Der Täter konnte zwar nicht überführt werden, Spaß gemacht hat es aber trotzdem allen. Dies kann man an den Bildern deutlich erkennen.Danke an alle Beteiligten!!!!

(Übelacker)