Beim Kieferorthopäden

Mein Name ist Helin Eren, ich mache meinen Betriebstag in einer Kieferorthopädie bei „ Dr. Bailly & Kollegen“ in Frankfurt Höchst.

Es arbeiten dort ca. 25 Helferinnen, 5 Laborarbeiter und 10 Ärzte. Es gibt 8 Behandlungsstühle.

Ich fange immer um 9.00 Uhr an. Als erstes ziehe ich meine Arbeitskleidung an, danach geh ich zu den Helferinnen und frage ob ich helfen kann. Meistens assistiere ich, spüle die Instrumente, rufe Patienten auf, trage im Computer ein was beim Patienten gemacht wurde und gucke einfach zu.

Ab 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr ist Pause. Nachmittags ist in der Praxis echt viel los und es wird auch manchmal anstrengend, aber genau das macht mir echt Spaß, weil man sehr viel Kontakt zu Menschen hat und es nicht langweilig wird. Ich verstehe mich mit allen sehr gut und fühle mich wohl. Bis 16:00 Uhr bin ich in der Praxis, danach darf ich gehen.

Der Unterschied zur Schule ist, dass man arbeitet, dass die beste Freunde nicht dabei sind und man selbstständig ist.
Ich bin wirklich begeistert von dem Beruf und stelle mir in der Zukunft etwas in der Richtung vor.

Helin Eren 9E