Dallas Cup 2016: U15 gelingt die Titelverteidigung

Nach dem Schlusspfiff des U15-Finals am vergangenen Samstag im Toyota Stadium stand fest: Der alte „Dallas Cup“-Gewinner ist auch der neue!

Fotografie von Britta Wilmore
Fotografie von Britta Wilmore
Nach einem 4:0-Sieg über die mexikanischen Altersgenossen von Tigres, die das Turnier im Jahr 2014 gewannen, durfte sich die U15 von Eintracht Frankfurt über ihre erfolgreiche Titelverteidigung freuen. Damit kehrten sie am heutigen Dienstag nach ihrer achten Turnierteilnahme zum dritten Mal nach 2010 und 2015 mit dem Pokal nach Frankfurt zurück.

Armin Kraaz freut sich über einen „grandiosen Erfolg der U15 nach einem sensationellen Spiel gegen eine starke Mannschaft von Tigres". Doch nicht nur für die sportliche Leistung im Finale gab es Lob vom Leiter des Leistungszentrums: „Die Jungs haben ein großartiges Turnier gespielt und sich mit dem Titel belohnt. Doch nicht nur auf dem Platz haben sie unsere Eintracht-Farben würdig vertreten, sondern auch abseits des Rasens haben die Mannschaft und das Trainerteam unseren Verein hervorragend dargestellt. Darauf sind wir wirklich stolz.“

Vom 20. bis zum 27. März kämpften die Riederwälder gegen Nachwuchsteams aus aller Welt um die begehrte Trophäe und vor allem verfolgten sie das Ziel, den Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. Bereits schon zwei Mal konnten sie den Pokal nach Frankfurt holen – im Jahr 2010 und 2015. Noch müde von den langen Reisestrapazen kamen die Frankfurter zum Auftakt in der Gruppe A gegen das lokale Team FC Dallas 01B Premier am 20. März nicht über ein 1:1 hinaus. Tags darauf lief es schon deutlich besser und die Mannschaft von Trainer Samad El Messaoudi gewann gegen Los Angeles Premier FC (Kalifornien) deutlich mit 5:1.

Mit einem 3:1-Sieg gegen STA Morris United NPL 00 (New Jersey) im abschließenden Gruppenspiel sicherte sich die U15 am 23. März den Gruppensieg und damit den Einzug ins Viertelfinale. Nun drehten die Frankfurter richtig auf: Zunächst präsentierten sie sich beim deutlichen 9:0-Erfolg über West Side Alliance WSA 01 White aus Oklahoma, die bis dato noch ohne Gegentreffer waren, in Torlaune. Auch die Sereno 01 Boys White aus Arizona blieben beim 8:2-Sieg unserer Jungs im Halbfinale ohne Chance. Im Finale kam es zum Duell der beiden vergangenen Turniersieger: Tigres aus Mexiko gewann im Jahr 2014, die Eintracht ging als Vorjahressieger in die Partie – am Ende gelang den Adlerträgern mit einem 4:0-Sieg die Titelverteidigung!