Deutscher Meister: Unsere Basketballer holen den Titel!

Als Außenseiter angereist und am Ende Gold gewonnen.

Überragender Erfolg für unsere U-16-Basketballer, die das Final Four der Jugend-Bundesliga mit ihrem Verein Eintracht Frankfurt/Fraport Skyliners in Ulm gewonnen haben.

Mit einem 61:53 im Finale vor über 2000 Zuschauern gegen den Gastgeber Ratiopharm Ulm krönten unsere Jungs eine tolle Saison und sorgten für den größten Erfolg in der Geschichte des Frankfurter Jugendbasketballs.

Eine besondere Ehre wurde Jim Gietz (Foto) zuteil. Der Point Guard wurde zum wertvollsten Spieler (MVP) der Endrunde gewählt. Bester Frankfurter Korbschütze war Noah Litzbach mit 16 Punkten.

Glückwunsch an das gesamte Team, zu dem neben Jim und Noah auch die CvW-Basketballer Alvin Onyia, Tim-David Schrädt, Maximilian Begue und Len Schoormann gehören.