WPU Berufsorientierung

Marc und David aus der 10 d berichten hier vom Berufsorientierungsspiel

In den vergangenen Wochen haben wir mit den WPU Kurs des Jahrgangs 10 ein Berufsorientierungsspiel in der Schule hergestellt, wo wir uns in beliebige Gruppen einwählen und zusammen ein Spiel herstellen konnten.

Um vor allem dem 9. Jahrgang einen groben Überblick über das Berufsleben und deren Möglichkeiten nach der Klasse 9-10 zu verschaffen, haben wir verschiedene Spielideen zum Thema Beruf und Schule (Fach-Abi, Ausbildung und GOS) entwickelt.
Nach 5 Wochen harter Arbeit waren endlich alle fünf Spiele fertig. Zuerst gingen wir in den Jahrgang 10, um von den Schülern Verbesserungsvorschläge zu sammeln und um das Spiel bestmöglich für den Jahrgang 9 zu gestalten. Danach besuchten wir nun die Schüler des 9. Jahrgangs, die uns schon mit einem Lächeln empfingen.

Zu aller erst ging es in die 9F, wo wir ein positives Feedback erhielten. Die Schüler teilten uns mit, sie hätten sehr viel Spaß bei dem Spiel gehabt und hätten eine Menge über die verschiedenen Möglichkeiten im Berufsleben gelernt. Als nächstes ging es dann in die 9d, wo wir die gleichen positiven Rückmeldungen erhalten haben und mit mehreren Schülern ein Bewerbungsgespräch durchführten. Die letzte Klasse, die wir besuchten war die 9e, wo es anfangs kleine Schwierigkeiten gab mit der Verständigung, was sich aber nach einer gewissen Zeit gelegt hatte. Auch die Klasse machte aber gut mit und sagte uns am Ende, dass sie die Spiele gerne gespielt hätten und jetzt mehr über Bewerbungsverfahren und Ausbildungswege wüssten.