Ex-SuS berichten den SchülerInnen aus der 10

Am Donnerstag, den 21.12. 2017, fand eine Veranstaltung für den gesamten Jahrgang 10 in der Aula statt, auf der ehemalige SuS der Carl-von-Weinberg-Schule über ihre schulische und berufliche Laufbahn berichtet haben. Zweck der Einladung war, dass die ehemaligen SuS Hilfe und Tipps geben, wie sich unsere 10er nach der 10ten Klasse entscheiden könnten.

Insgesamt kamen 12 SuS, die sich vier Talkrunden stellten. Hier ein Auszug der gegebenen Ratschläge und Statements:
„Schule an der CvW war die schönste Zeit“

„Auch ein Abbruch ist kein Beinbruch- immer das wählen, was man will, ohne Bauchschmerzen“

„Auslandsjahr war sehr hilfreich“

„FOS gewählt ohne festes Ziel- Ausbildung wäre auch nach dem Realschulabschuss möglich“

„Auch mit einem Hauptschulabschluss kann man eine berufliche Karriere machen und Porsche fahren“

„Auch wenn man Mutter wird, ist Teilzeitarbeit immer möglich- doch eine familiäre Unterstützung ist immer wichtig“

„Hatte in der 10 eher 1 oder 2, musste aber die Oberstufe abbrechen, weil sie zu schwer war- bin mit der Informatikausbildung jetzt zufrieden“

„Berufs- und Lebenswege laufen zumeist nicht geradlinig, es gibt aufs und abs, aber man darf sein persönliches Ziel nicht aus den Augen verlieren!“

Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren EX-SuS:
Simone Del Franco, Mia Hilbert, Miriam Ghoulla, Lukas Boigk, Janine Schmid, Tobias Malinowski, Caro Reif, Sakia Wagner, Kira Jakob, Joshua Gielessen, Patrick Delp, Semih Yavuz!

Alle haben zugesagt, wenn es zeitlich passt, nächstes Jahr wieder zu kommen, um zu erzählen, wie es bei Ihnen, egal ob im Studium, auf der Fachoberschule und Fachhochschule, in der Berufsausbildung oder im Job, weitergegangen ist.

Marian Reinke
Stufenleiter 9/10