Viel los bei uns...

Bericht vom Tag der offenen Türen 2018


Um halb zehn wimmelte es im Foyer unserer Schule schon von zahlreichen Besucherinnen und Besuchern. Als unsere Schulleiterin Frau Gembach-Röntgen um 10 Uhr dann die Gäste in der Aula begrüßte und die Schulband und die Bandklassen ihr Können unter Beweis stellten, war in der gut gefüllten Aula die Stimmung fröhlich.

Besonders unsere Schülerinnen und Schüler aus der gymnasialen Oberstufe begleiteten dann die interessierten Gäste durch den Tag: Im Filodbau wurden zahlreiche Gespräche über die verschiedenen Leistungskurse, Fremdsprachenangebote und Auslandsjahrerfahrungen geführt und hautnah miterlebt: dem Kunst-Leistungskurs und dem Sport-Leistungskurs durfte man heute nämlich live beim Unterricht zuschauen!

Schulführungen, eine Kunstrallye und Mitmachangebote in beiden Sporthallen brachten auch die Gäste in Bewegung, die sich nicht im Foyer über unser Leistungssportprojekt als Eliteschule des Sports bei den Lehrertrainern vorgestellt hatten.

Außerdem begrüßten unsere engagierten Kolleginnen und Kollegen in über 130 Informationsgesprächen diejenigen, die etwas über den neuen Jahrgang 5 erfahren wollten. Hier freuen wir uns mit euch über die Forscherklasse, die zur Bandklasse, den Leistungssportklassen und der Kreativklasse im kommenden Schuljahr 2019/2020 erstmals dazu kommen wird. Euren Forscherdrang habt ihr während der Experimente im Naturwissenschaftsbereich ja bereits unter Beweis gestellt!

Als integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe ist durch die Kooperation mit dem BfZ-Team und den externen Partnern bei uns Lernen für jeden möglich. Und Lernen beschränkt sich nicht auf den Fachunterricht, über den man ebenfalls im Hauptgebäude etwas erfahren konnte, sondern findet bei uns auch in den Werkstätten (Holz-, Metall-, und Textil- ), der Küche, der Talent Company und dem Schulgarten statt.

Neben dem selbstgeimkerten CvW-Honig gab es in der CvW-Fressgass’ zahlreiche weitere Leckereien, die der Schülerclub des Ganztagsschulbereichs, die internationale Klasse 8g, die 13.KlässlerInnen am Grill, das Cafeteriateam und die emsigen Eltern des Fördervereins angeboten haben.

Wir bedanken uns für Ihren Besuch, die interessanten Gespräche und bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie unserem einzigartigen Kollegium für ihr Engagement.

Katja Aladesanmi und Miriam Omlor