Spanisch als zweite Fremdsprache

Fremdsprachen nehmen an unserer Schule einen besonderen Stellenwert ein. Sie werden alle an dem Europäischen Referenzrahmen ausgelegt und kompetenzorientiert unterrichtet. Die Schüler/innen erhalten in der 7. Jahrgangsstufe die Möglichkeit, neben Französisch auch das Fach Spanisch als 2. Fremdsprache zu wählen.

Gründe, die für eine Wahl des Fachs Spanisch als 2. Fremdsprache sprechen:

  • Weltweit sprechen über 450 Millionen Menschen in über 20 Ländern Spanisch, davon über 350 Millionen als Muttersprache (d. h. das macht Spanisch neben Englisch zur zweiten Weltsprache. In manchen Teilen der USA ist Spanisch heute sogar schon (fast) wichtiger als Englisch)
  • In Europa nimmt die Bedeutung der spanischen Sprache immer weiter zu. Damit wird Spanisch nicht nur für den Urlaub, sondern auch für die Karriere immer interessanter = berufliche Möglichkeiten in internationalen Wirtschaftsunternehmen nehmen zu.
  • Der Aufwärtstrend für Spanisch wird auch vom "Instituto Cervantes" in Deutschland bestätigt. Es verzeichnet einen ganz enormen Anstieg seiner Spanischkurs-Besucher: Waren es zur Jahrtausendwende nur circa 7000 Besucher die Spanisch lernten, hat sich die Zahl der Anmeldungen bis heute verzehnfacht.
  • Spanien, Südamerika und die Karibik erobern Kunst, Kultur und Gesellschaft, damit erschließt sich dem Spanisch Lernenden ein riesiger Kulturkreis.

  Ansprechpartner

            Bilder 

Besuch aus Tudela 2012

Spanienfahrt 2012

     Mehr über ... 

Stundentafel

Lehrwerk

Austausch mit Spanien

            LINKS 

Instituto Cervantes

Filmfestival "Ven y mira"