Streicher-AG

Im vergangenen Schuljahr hat sich aus den noch recht neuen Streicher-AG s (Geige, Cello und Bratsche) für das Brunnenfest ein Schulorchester gebildet. Ab jetzt gehört die Möglichkeit zum gemeinsamen Einstudieren und Musizieren in größerer Runde zum wöchentlichen AG-Angebot dazu! Die Musikstücke werden den Fähigkeiten der Schüler entsprechend angepasst, damit jeder Orchesterspiel erleben kann: Gemeinsam macht das Spiel auf den Geige und Co noch mehr Spaß – und jeder trägt dazu bei, dass es „große Musik“ wird. Viele Schüler aus den bereits bestehenden Instrumental-AGs sind Teil des Orchesters; alle, die erst in diesem Schuljahr mit Geige oder Cello angefangen haben, werden dazukommen, sobald genug Grundlagen vorhanden sind. Herzlich eingeladen sind natürlich auch alle übrigen Schüler, die ein Streichinstrument spielen – und wer gerne mit seinem Blasinstrument dabei sein möchte ist ebenfalls willkommen - das Orchester ist am Wachsen!

Geige und Cello lernen an der Carl von Weinberg-Schule

Zum bunten Angebot der Carl-von-Weinberg-Schule gehört auch die Möglichkeit, eines der klassischen Streichinstrumente zu erlernen, also Geige, Cello oder Bratsche (die „große Schwester“ der Geige).
  • Zu Beginn der 5. Klasse werden den neuen Schülern im Rahmen des Musikunterrichts diese drei Instrumente vorgestellt, so dass jeder die Möglichkeit hat, das Spiel einmal selbst auszuprobieren.
  • Interessierte Kinder haben die Möglichkeit, mit einem geliehenen Instrument in einer kleinen Gruppe die Grundlagen auf Geige oder Cello zu erlernen. Leihgebühren und Materialkosten belaufen sich auf ca. €20 im Monat.
  • Der Unterricht findet entweder im Rahmen einer AG oder parallel zum Schulmusikunterricht statt.
  • Die Kinder werden max. 2 Jahre in dieser Form geschult, spätestens dann (auf Wunsch auch früher) besteht die Möglichkeit, privaten Einzelunterricht zu nehmen: an zwei Nachmittagen der Woche unterrichten in den Räumen der Schule Instrumentallehrer der Musikschule CLAVINA die Schüler, die bereits aus den AGs „rausgewachsen“ sind!

Freude an Musik – Freude am Instrument

Was ist das Besondere am Spiel auf Cello, Geige und Co?
  • Der einzigartige Klang, der von keinem elektronischen Gerät vollständig nachgeahmt werden kann
  • Die Freude, ganz unmittelbar einen Ton selbst zu gestalten
  • Musik im direkten Sinne des Wortes zu begreifen
  • Das Gehör immer feiner zu schulen
  • In kleine Schritten etwas Großes zu erlernen und zu erleben, wie Geduld belohnt wird
  • Die Möglichkeit vielfältige Musikformen zu spielen: Klassik, Jazz, Folk, argentinischer Tango, Klezmer und viele mehr
  • Alleine (solistisch), in kleiner Runde (kammermusikalisch) oder in der großen Gruppe (sinfonisch) zu spielen

  Ansprechpartner


            Bilder 

Vorspiel 2012